Mannheim

Einkaufen Entscheidung zu Aktion am 7. April fällt

Offene Läden am Sonntag?

Bürgerbeteiligung und Digitalisierungsstrategie sind zwei der Themen auf der Tagesordnung des Gemeinderats. Das Gremium trifft in seiner heutigen Sitzung (16 Uhr, öffentlich im Stadthaus) aber auch eine Entscheidung zum geplanten verkaufsoffenen Sonntag zur Eröffnung der neuen Planken am 7. April.

Es wäre in diesem Jahr dann der zweite neben dem Termin im Oktober. Im Hauptausschuss vor zwei Wochen hatte es hierzu zwar eine Mehrheit gegeben – es war aber auch Kritik zu hören. So hatte SPD-Fraktionschef Ralf Eisenhauer erklärt, dass die Mehrheit seiner Fraktion nicht zustimmen werde. Aus Sorge, dass damit dauerhaft ein zweiter offener Sonntag kommen könnte. Auch Linke und Bürgerfraktion votierten dagegen. Wackeln wird die Sache wohl dennoch nicht. Grüne, Mannheimer Liste, FDP und die Mehrheit der CDU-Fraktion signalisierten Zustimmung. Ebenfalls eine Entscheidung fällt bei der Einrichtung eines Nachttaxis für Frauen. Diese sollen ein Taxi ordern können und dann einen städtischen Zuschuss von sieben Euro pro Fahrt erhalten, der vom Preis abgezogen wird. Der Hauptausschuss hatte sich einstimmig dafür ausgesprochen. 

Zum Thema