Mannheim

Sport Die Mannheimer Straßenfußball-WM hat ihre eigenen Regeln / Händeschütteln und Klatschen

Ohne Mädchen-Tore zählen die Jungs-Treffer nicht

Archivartikel

90 Minuten, 22 Spieler, zwei Tore, ein kugelrundes Spielgerät: Seine Anziehungskraft bezieht Fußball aus seiner Einfachheit. So gesehen wagen die Veranstalter der Straßenfußball-WM Jahr für Jahr ein Experiment. Denn wenn sie Mannheims beste Straßenkicker suchen, geht es um Fair Play und ein friedliches Miteinander. Fairness-Punkte zählen genauso wie Tore, wer gewinnen will, muss sich an die

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2090 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema