Mannheim

Online-Lesung in der Stadtbibliothek

Mannheim.„Augen zu und durch“ lautet das Motto vieler Eltern, wenn ihre Kinder in die Pubertät kommen. Nicht selten empfinden sie das seltsame Verhalten Heranwachsender als Zumutung und die Pubertät als Albtraum. Maja Overbeck schlägt eine Bresche für Teenager und zeigt mit vielen persönlichen Beispielen und auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse, dass es möglich ist, von Genervt-Sein in den Glücksmodus zu schalten.

Wie das funktionieren kann, hätte die Stadtbibliothek Mannheim gemeinsam mit dem Publikum im Saal gerne persönlich von der Autorin in einer Lesung erfahren. Aufgrund der aktuellen Coronalage kann die Veranstaltung nun aber nicht wie geplant vor Ort stattfinden, sondern wird bequem von zu Hause aus als Online-Lesung am Dienstag, 17. November, 19 Uhr, angeboten.

Die Veranstaltung ist kostenlos, Anmeldung ist erforderlich unter EMail: stadtbibliothek.paedagogik@mannheim.de. Die Online-Lesung wird mit Cisco WebEx Meetings stattfinden. Angemeldete TeilnehmerInnen erhalten eine E-Mail mit dem für das Streaming nötigen Link.

Zum Thema