Mannheim

Interview Ulrike Reinhardt-Klein bildet Lehrer zu Präventionsexperten aus / Auch um die Täter kümmern und wieder in die Gemeinschaft integrieren

„Opfer sollte man nie vor der Klasse ansprechen“

Archivartikel

Wie geht man am besten mit Mobbingvorfällen um? Die Präventionsbeauftragte Ulrike Reinhardt-Klein über Alarmsignale und Täterbetreuung.

Frau Reinhardt-Klein, was ist Mobbing für Sie?

Ulrike Reinhardt-Klein: Schüler und ihre Eltern sprechen heute viel zu schnell von Mobbing. Oft sind Streitereien zwischen Kindern bei näherer Betrachtung doch „nur“

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3043 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema