Mannheim

Buchpräsentation Studie beleuchtet die Akten des Raubmords an jüdischen Mitbürgern und die Wiedergutmachungsprozesse

Opfer und Täter der Arisierung werden beim Namen genannt

Archivartikel

Jetzt liegt es vor, 960 Seiten stark, ein Buch, das fast erschlägt, und die ganze Stadtgesellschaft trifft. Zum Jahrestag der Machtergreifung Adolf Hitlers vor 80 Jahren kommen in der wissenschaftlichen Studie Fakten zur Arisierung und Wiedergutmachung gebündelt auf den Tisch, werden Täter und Opfer mit Namen genannt, alle Orte markiert, wird jeder tote Winkel des Vertuschens ausgeleuchtet.

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3823 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00