Mannheim

Reitsport Nach Tod zweier Pferde nun Bußgeldverfahren

Ordnungsamt prüft Fall

Archivartikel

Nachdem auf der Seckenheimer Waldrennbahn zwei Pferde zu Tode gekommen waren und die Staatsanwaltschaft von einem Ermittlungsverfahren abgesehen hatte, beschäftigt sich nun der Fachbereich Sicherheit und Ordnung der Stadt mit dem Fall. Das teilte Sprecherin Désirée Leisner auf Anfrage mit.

Bei Rennsportveranstaltungen waren im März und April die Pferde „Hyper Hyper“ und „Radmaan“ so

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1532 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema