Mannheim

Markthaus Politiker äußern sich zu Insolvenz

Parteien fordern Aufklärung

Archivartikel

Nach der Insolvenz des Markthauses haben sich verschiedene Lokalpolitiker für den Erhalt des Mannheimer Second-Hand-Kaufhauses ausgesprochen. Der baden-württembergische Landtagsabgeordnete und Stadtrat Stefan Fulst-Blei (SPD) unterstrich die Bedeutung der Läden für die Stadt und die Region: „Die Idee ist zu wertvoll. Sie darf nicht sterben.“ Mit ausreichendem politischen Willen sei es möglich,

...

Sie sehen 27% der insgesamt 1531 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema