Mannheim

Marchivum-Ausstellung

Partnerstädte im Vergleich

Chinesische Metropole und deutsche Großstadt, koloniale Neugründung um 1900 und eine gewachsenen Stadt aus dem 17. Jahrhundert – das sind Qingdao und Mannheim. 2016 begründeten sie eine Partnerschaft. Nun widmet das Marchivum dem Thema eine Ausstellung – nach dem Rückblick auf die Bundesgartenschau 1975 die zweite Ausstellung im vor eineinhalb Jahren eröffneten Ochsenpferchbunker. „Zwei Partnerstädte im Vergleich“ heißt sie. Sie wird mit einer Vernissage am Freitag, 6. September, um 18 Uhr im Friedrich-Walter-Saal eröffnet und dauert bis 29. November. Verglichen werden der Alltag in den Städten und die Stadtentwicklung, auch Mobilität, Sport und Essgewohnheiten. Gegenübergestellt werden historische Schwarz-Weiß-Aufnahmen und aktuelle Bilder. 

Zum Thema