Mannheim

Passanten hindern alkoholisierten Fahrer an Unfallflucht

Mannheim.Passanten in der Mannheimer Innenstadt haben verhindert, dass ein Unfallverursacher flüchten konnte. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, beschädigte der 78-jährige Fahrer eines Pkw beim rückwärts Einfahren in eine Parklücke einen im Bereich M6/M7 abgestellten Wagen. Anschließend versuchte er zu fliehen, wurde aber von Fußgängern daran gehindert. Polizeibeamte stellten schließlich einen Alkoholwert von mehr als 0,5 Promille bei dem Fahrer fest. Ihm wurde der Führerschein abgenommen. Der Sachschaden beläuft sich auf 2500 Euro.

Zum Thema