Mannheim

Medizin In den Krankenhäusern werden auch Corona-Kranke von außerhalb Mannheims behandelt – zwei davon sind gestorben / Zahl der Infizierten steigt auf 319

Patient aus dem Elsass stabilisiert sich

Archivartikel

Statistiken haben so ihre Tücken - insbesondere wenn sie mit Schicksalen verknüpft sind. Als in der zurückliegenden Woche das Gesundheitsamt bekanntgab, dass die ersten drei Mannheimer - zwei Männer und eine Frau - „im Zusammenhang“ mit dem neuen Coronavirus gestorben sind, stellte sich die Frage: Hat es in Hospitälern der Quadratestadt darüber hinaus Covid 19-Todesfälle gegeben? Schließlich

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3135 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema