Mannheim

Maimarktgelände Neue Programmpunkte für „Equitana“

Per Kutsche zur großen Pferdeshow

Archivartikel

Er gilt als „Kutschenpapst“: Peter Grüber aus Schriesheim, über Jahrzehnte hinweg international erfolgreich im Fahrsport. Nun kann jeder mal in seine Kutsche steigen und sich von dem berühmten Mann kutschieren lassen. Grüber bietet einen Fahrdienst an – vom Besucherparkplatz zum Haupteingang der „Equitana“ am Wochenende.

Erstmals kommt die große Breitensportveranstaltung rund ums Pferd aufs Maimarktgelände. Sie bietet spannende Wettbewerbe, und spektakuläre Showelemente, eine Messe rund um den Reitsport und viel Spaß für alle Generationen, die sich für Pferde aller Rassen interessieren. Am Freitag von 10 bis 13 Uhr sowie am Samstag und Sonntag von 9 bis 12 Uhr fährt der Kutschenshuttle mit Peter Grüber am Zügel.

100 Kindergartenkinder kommen

Ein Höhepunkt ist am Freitag, 5. Juli, um 17 Uhr im MVV-Reitstadion. Fürs Guinnessbuch der Rekorde soll die größte Quadrille der Welt entstehen. Zu dem Weltrekordversuch im Formationstanz zu Pferd haben sich bereits 139 schwarze Friesen angemeldet – und auch der Besitzer eines Schimmels, was eine absolute Rarität darstellt. Zu den Höhepunkten des Festivals gehören zudem die beiden Abendshows. Die Grand Prix-Reiterin Uta Gräf gestaltet mit ihrem Mann Stefan Schneider am 5. Juli um 20 Uhr eine Mischung aus Seminar und Show und will unterhaltsam vermitteln, worauf es ihr beim Training ihrer Pferde ankommt. Die Gala „Equitana Open Air at Night“ am Samstag um 20 Uhr soll mit ihrer Mischung aus Sport und Show an die Galanacht anknüpfen, die beim großen Turnier „100. CSIO – Preis der Nationen“ auf dem Maimarktgelände etwa 7000 Zuschauer begeisterte.

Am Sonntag um 11.30 Uhr zur feierlichen Pferdesegnung mit Dekan Karl Jung kommen zusammen mit den Pferden des Mannheimer Reitervereins auch 100 Kindergartenkinder, die bei dem Sprachförderungsprojekt mit Ponys von dem Verein gefördert werden. Tickets an allen Vorverkaufsstellen oder im Internet unter www.equitana-openair.com/mannheim.