Mannheim

Autoaufbruch

Polizei ermittelt Verdächtigen

Archivartikel

Nachdem im Juli zwei unbekannte Täter in der Gartenstadt einen weißen VW-Golf aufgebrochen hatten, hat die Polizei nun mindestens einen Tatverdächtigen ausgemacht. Das teilte die Behörde am Dienstag mit. Die beiden Täter hatten eine Geldbörse gestohlen, die wenig später in Tatortnähe von einem Zeugen wieder aufgefunden worden war. Mithilfe von gesicherten Fingerspuren an der Geldbörse konnte die Polizei nun einen 17-jährigen Jugendlicher als Tatverdächtiger ermitteln.

In der Tatnacht war zudem, ebenfalls unweit des Tatorts, ein 18-Jähriger gesehen und kontrolliert worden. Inwiefern er an der Tat beteiligt war, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen. 

Zum Thema