Mannheim

Fußball: Nach gewalttätigen Auseinandersetzungen verhindert Großaufgebot weitere Krawalle

Polizei-Heerlager am Stadion

Archivartikel

Es war der größte Polizeieinsatz in Mannheim in den vergangenen Jahrzehnten: Über tausend Beamte von Landes- und Bundespolizei machten Mitte September Hauptbahnhof und den Bereich rund um das Carl-Benz-Stadion zum Heerlager. Mit massiver Präsenz verhinderten sie die befürchteten Ausschreitungen am Rande des Fußballspiels des SV Waldhof gegen die Elf aus Saarbrücken. Fünf "Fans" wurden

...

Sie sehen 56% der insgesamt 709 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00