Mannheim

Reiss-Engelhorn-Museen Im Zeughaus werden Ausstellungen zu sakraler Kunst und „Mannheims Goldenem Zeitalter“ vorbereitet / Fördererkreis zahlt 85 000 Euro

Prachtvolle Schätze kehren zurück

Archivartikel

Am 1. Advent soll Eröffnung sein: Bis dahin wird im Museum Zeughaus der Reiss-Engelhorn-Museen sowohl die „Sakrale Schatzkammer“ neu gestaltet als auch eine völlig neue Dauerausstellung „Belle époque – Zweites Goldenes Zeitalter Mannheims“ geschaffen. Dazu genutzt werden Räume, in denen bis Ende November die große Päpste-Sonderschau stattfand.

„Sie sehen einen glücklichen

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4530 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00