Mannheim

24 senkrecht Der Verein hofft auf neue Sponsoren

Premiere auf der Bande

Archivartikel

Um noch größere Sprünge machen zu können, wünschen sich die Waldhöfer – allen voran Präsident und Mäzen Bernd Beetz – eine stärkere Unterstützung der regionalen Wirtschaft. Speziell der Ausstieg der „Mannheimer Runde“ wird nach wie vor bedauert. Dass die Spiele der Blau-Schwarzen mittlerweile in der ARD-„Sportschau“ gezeigt werden, dürfte den Verein für Sponsoren attraktiver machen. Nahezu im Wochentakt vermeldet Geschäftsführer Markus Kompp eine neue Partnerschaft. Besonders groß war die Resonanz allerdings am 24. Mai. Da wurde wieder jemand bekannt gegeben, der nun auf einer Bande im Carl-Benz-Stadion sowie im Stadionmagazin für sich wirbt. Einer der Verantwortlichen sprach von einer „idealen Partnerschaft. Wir leben die gleichen Werte und handeln mit identischer Professionalität. Das passt einfach zusammen.“ Um welchen Werbepartner handelt es sich hier (ohne Leerzeichen)? sma

Zum Thema