Mannheim

Neckarstadt-West

Probleme diskutieren

Dialog mit den Anwohnern: Die Stadt möchte heute von 14 bis 18 Uhr auf dem Neumarkt mit Bürgern über Probleme in der Neckarstadt-West diskutieren. "Die Neckarstadt bleibt neben der Innenstadt einer unserer Brennpunktbereiche", erklärt Klaus Eberle, Leiter des städtischen Fachbereichs Sicherheit und Ordnung. Eberle und seine Mitarbeiter werden heute Fragen beantworten, aber auch Beschwerden aufnehmen und sie an die entsprechenden Stellen weiterleiten, heißt es.

Dieser Dialog soll zeigen, wo und wann Bürger Ordnungsstörungen als Belastung empfinden. Es gehe nicht um Straftaten, sondern darum, welche Grundregeln des Zusammenlebens in der Neckarstadt aus Sicht der Mannheimer besonders missachtet werden. Den Problemen möchte die Stadt gezielt entgegenwirken. Die Neckarstadt-West stand diesen Sommer im Fokus der Überwachung. Die Stadt hatte mit dem Kommunalen Ordnungsdienst (KOD) Schwerpunktkontrollen gestartet (wir berichteten). ena