Mannheim

Ostermarsch Rund 220 Teilnehmer bei Demonstration am Samstag in der Innenstadt / Geld für soziale Projekte statt für Rüstung gefordert

Protest richtet sich gegen Militär auf Coleman

Archivartikel

Hedwig Sauer-Gürth vom Friedensplenum hielt zumindest Auszüge ihrer Rede gleich zwei Mal. Zum einen zu Beginn des Ostermarsches - da versagten die Verstärker. Und zum zweiten Mal bei der Abschlusskundgebung, die in diesem Jahr auf dem Alten Messplatz stattfand. "Coleman soll als Areal für Menschen geschaffen und nicht dem Militär überlassen werden", so eine ihrer Forderungen. Auf gar keinen

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2129 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema