Mannheim

Prozess um tödlichen Lkw-Unfall auf der A6: „Bremsassistent war nicht abgeschaltet“

Archivartikel

Mannheim.Im Prozess um den Lkw-Fahrer, der einen Unfall mit zwei Toten und elf Verletzten auf der A6 bei Sandhofen verursacht haben soll, hat ein Entwicklungsingenieur des Lastwagenherstellers Daimler die Aussage des Angeklagten bestätigt. Der 33-Jährige hatte beim Prozessauftakt betont, dass sein Notbremssystem eingeschaltet war und ihn mittels lautem Ton und Blinken der Anzeige vor einer Kollision

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1364 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema