Mannheim

Prunksitzung der „Fröhlich Pfalz“

Archivartikel

Die „Humba Buwe“ (unser Bild) und der „Tal-Ötzi“, Musikprofessor Werner Beidinger, Thomas Friedl als kritischer Kurfürst, die „Tontauben“ des CCW, das Duo „Babbel net“, aus der Westpfalz „De Härtschd“ sowie die „Hofkater“ und viele Garden – sie alle treten unter anderem bei der Prunksitzung der „Fröhlich Pfalz“ am Sonntag, 16. Februar ab 17 Uhr im Rosengarten auf, dem traditionellen großen Finale der Mannheimer Saalfasnacht.

Dafür verlost der „MM“ dreimal zwei Karten. Einfach am Mittwoch zwischen 13 und 24 Uhr unter 01379/88 46 11 (0,50 Euro aus dem deutschen Festnetz, ggfs. abweichend aus Mobilfunknetz) anrufen und das Stichwort „Fröhlich Pfalz“ sowie Name, Adresse und Telefonnummer nennen. Die Gewinner werden am Donnerstag zwischen 14 und 15 Uhr benachrichtigt. 

Zum Thema