Mannheim

Kommunalpolitik Rudo Friedrich 84-jährig verstorben

Querdenker mit Haltung

Archivartikel

Er liebte den Jazz, das war stets „seine“ Musik, und sie konnte ihm gar nicht „hot“, heiß, genug sein. Und auch sonst war Rudo Friedrich nie ein Mann der leisen Töne. Jetzt ist der frühere Arbeitsamtsdirektor und Stadtrat im Alter von 84 Jahren verstorben.

Die Trompete war sein Instrument – vielleicht nicht von ungefähr, kann man doch mit ihr laut Signale geben, die keiner überhört. Das

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2234 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema