Mannheim

Arbeitsmarkt Im Oktober mehr Menschen ohne Job

Quote steigt auf 5,7 Prozent

Archivartikel

Die Zahl der Arbeitslosen in Mannheim ist im zu Ende gehenden Oktober auf 5,7 Prozent gestiegen. Wie die Agentur für Arbeit Mannheim am Mittwoch mitteilte, waren im abgelaufenen Monat 9666 Menschen ohne Arbeit – 253 mehr als im September und 1979 mehr als im Oktober vor einem Jahr. Damals betrug die Arbeitslosenquote 4,6 Prozent.

Trotz des leichten Anstiegs gibt es auf dem Arbeitsmarkt weiterhin viel Bewegung. Zwar stieg gegenüber September die Anzahl der Menschen, die aus der Erwerbstätigkeit heraus arbeitslos wurden, an. Gleichzeitig nahmen im Vergleich zum Vormonat aber auch mehr Menschen eine neue Erwerbstätigkeit auf und beendeten damit ihre Arbeitslosigkeit. 474 freie Stellen sind im Oktober neu gemeldet worden – das sind ebenso geringfügig weniger wie die offenen Stellen insgesamt: 3601 Jobangebote sind derzeit im Bereich der Mannheimer Agentur für Arbeit unbesetzt.

Info über „Berufe in Uniform“

Wie die Agentur für Arbeit außerdem mitteilte, gibt es am Dienstag, 5. November, wieder eine Infoveranstaltung über „Berufe in Uniform“. Sie findet von 13 bis 16 Uhr im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit, im Quadrat M 3a, statt. Dort informieren die Einstellungsberater von Bundeswehr sowie Bundes- und Landespolizei über ihre Berufsbilder und Einstellungsmöglichkeiten. Die Vertreter der Institutionen stehen auch für Einzelgespräche zur Verfügung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Zum Thema