Mannheim

Radfahrer bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Archivartikel

Ein Radfahrer ist am Samstagnachmittag in der Mannheimer Friedrich-Ebert-Straße in Höhe Exerzierplatz von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei fuhr ein 21-Jähriger mit seinem Wagen gegen 15.15 Uhr bei Rotlicht über die Ampel am Übergang des Radwegs in der Friedrich-Ebert-Straße, stadtauswärts in Höhe des Exerzierplatzes.

Dabei erfasste er den

...

Sie sehen 56% der insgesamt 714 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00