Mannheim

Diebstahlschutz

Räder werden in Neckarstadt codiert

Radfahrer können ihre Räder am morgigen Donnerstag in der Neckarstadt-Ost codieren lassen. Diesen Service bietet zwischen 16 und 18 Uhr der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) bei Radsport Altig in der Lenaustraße 14 an. Anmeldungen werden bis 17.30 Uhr angenommen. Mitzubringen ist neben dem Personalausweis möglichst ein Kaufbeleg mit der Rahmennummer darauf. Wer keinen hat, kann sein Rad auch mit einer eidesstattlichen Erklärung codieren lassen.

Der Service kostet 15 Euro, ADFC-Mitglieder zahlen acht Euro. Auch Akkus für E-Bikes können codiert werden (für fünf Euro zusätzlich).

Der Fahrradclub verweist darauf, dass der Code unterhalb des Sattels plus deutlich sichtbarem Aufkleber auf dem Rahmen oft Diebe abschrecke. Andernfalls sei bei einem Wiederauftauchen des Rades die Rückgabe an den Besitzer möglich.