Mannheim

Kriminalität Neckarauer wird bei einer schriftlichen Zahlungsaufforderung stutzig / Polizei rät: Betroffene sollen Anzeige gegen unbekannt erstatten

"Rechnung" von Betrügern im Briefkasten

Archivartikel

Bei diesen Zeilen muss Kurt Gehring schlucken: "Wir sind letztmalig außergerichtlich damit beauftragt worden, die obenstehende Forderung von Ihnen einzuziehen", heißt es in einem Brief mit Überweisungsträger, den er völlig unvorbereitet aus seinem Briefkasten fischt. Um 295 Euro geht es konkret, Geld, das eine Rechtsanwaltskanzlei aus Frankfurt von Gehring haben will - und zwar bis zum 15.

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2910 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00