Mannheim

Tumulte in Benjamin-Franklin-Village

Regierungspräsidium: "Bei uns verdurstet niemand"

Archivartikel

Mannheim.Am Ende war es ein Mitarbeiter des Regierungspräsidiums (RP), der den Getränke-Engpass in der Flüchtlingsunterkunft im Benjamin-Franklin-Village ganz pragmatisch löste. Indem er einen Getränkehändler anrief und kurzerhand 2000 Liter Wasser orderte. Die wurden auch umgehend geliefert und beruhigten so die Tumulte, zu denen es unter den Flüchtlingen wegen des Getränkemangels gekommen war (wir

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2741 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema