Mannheim

Vortrag

Reise in den Süden Tansanias

In den wilden Süden Tansanias entführt Gerhard Rietschel heute Abend die Besucher seines Vortrags beim Deutschen Alpenverein (DAV). Der Naturschutzbeauftragte der Stadt Mannheim berichtet über die monumentalen Baobab-Bäume und die Vielzahl wildlebender Tierarten in den Nationalparks und Schutzgebieten des ostafrikanischen Landes. Hier könne man noch große Elefantengruppen mit ihren Verhaltensweisen und ihre Auswirkungen auf die natürliche Vegetation beobachten. Allerdings seien nach Aussagen von Einheimischen in den vergangenen Jahren mehr als die Hälfte der Elefanten in dieser Region gewildert worden.

Der Vortrag „Tansania – der wilde Süden“ beginnt heute um 19.30 Uhr im Engelhorn Logistikzentrum in der Fabrikationsstraße 40. Der Eintritt kostet fünf Euro für DAV-Mitglieder und sieben Euro für Nichtmitglieder.