Mannheim

Planetarium Sterntheater stellt Projektoren auf LED-Lampen um

Rekord bei Besucherzahl

Freude über steigende Besucherzahlen und neue Pläne für 2020 – mit dieser Mitteilung geht das Planetarium in der Wilhelm-Varnholt-Allee ins neue Jahr. Wie Sprecherin Monika Maintz mitteilte, stiegen nach der Modernisierung der Sternprojektoren im Jahr 2015 die Besucherzahlen deutlich an, zuletzt auf 119 000 im abgelaufenen Jahr 2019. Mehr Besucher innerhalb eines Jahres, so Maintz, waren vor 28 Jahren, also 1991, registriert worden.

Vor allem Programme wie „Auroras – Geheimnisvolle Lichter des Nordens“ oder die Musik-Show „Queen – Heaven“ erwiesen sich demnach als Publikumsmagneten. Auch das 50-jährige Jubiläum der ersten Mondlandung sei auf besonderes Interesse gestoßen. Das Planetarium hat hierzu eigens die Show „Faszination Mond“ produziert, die weiterhin im regulären Programm läuft. 2020, so kündigte Maintz an, wird das Haus – eine städtische Einrichtung – seinen zentralen Sternenprojektor auf LED-Beleuchtung umrüsten und damit Energie sparen und einen noch strahlenderen Nachthimmel erzeugen. 

Zum Thema