Mannheim

Landgericht 45-Jähriger muss für vier Jahre in Haft, weil er mehrfach auf eine Frau eingestochen hat

Richter spricht von „Gewaltneigung“

Archivartikel

Vier Jahre Haft lautete am Mittwoch das Urteil gegen Michael M. am Landgericht, er soll in eine Entziehungsanstalt kommen. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der 45-Jährige am späten Abend des 19. März mehrfach mit einem Klappmesser auf eine Frau eingestochen hatte. Beide waren auf dem Weg zur Obdachlosenunterkunft in der Mannheimer Bonadiesstraße und stark alkoholisiert.

Michael

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2462 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema