Mannheim

Ross und Reiter nennen

Archivartikel

Thorsten Langscheid über die Rassismus-Vorwürfe

Was ist da los bei den Verkehrsbetrieben? Gibt es einen braunen Sumpf, über den das kommunale Unternehmen auch noch seine schützende Hand hält? Das ist eigentlich nicht vorstellbar. Gut, dass RNV-Chef Martin in der Beek den reichlich verzwickten Fall seines Ex-Mitarbeiters jetzt transparent gemacht hat - nachdem der mit den Neonazi-Vorwürfen in die Öffentlichkeit gegangen war.

Bleibt

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1124 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema