Mannheim

Trampen Rucksackbepackte Anhalter sind an Autobahnauffahrten selten geworden / Mannheim früher "Umsteigestation" von Globetrottern

"Samariter" hinterm Steuer gibt Hobby auf

Archivartikel

Gewiss, es gibt sie noch - die rucksackbepackten Männer und Frauen, die mit nach oben gestrecktem Daumen und Städte-Pappschild an Auffahrten zu Autobahnen und Landstraßen stehen. Die beliebte - weil kostenlose - Reiseart ist gleichwohl aus der Mode gekommen. "In Mannheim sind Anhalter seit Jahren ziemlich selten", bringt Polizeisprecher Martin Boll die Erfahrungen seiner Kollegen auf den

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3633 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00