Mannheim

Sattelschlepper kracht in Brückenkonstruktion

Archivartikel

Weil ein Sattelschlepper am Donnerstagnachmittag auf dem Waldhof gegen einen Stützpfeiler der Brücke über die Riedbahn geprallt ist, bleibt die Fahrspur der Waldstraße in Richtung Sandhofen nach Polizeiangaben „bis auf Weiteres gesperrt“. Zunächst müsse geklärt werden, inwieweit nach dem Unfall die Statik der Brücke beeinträchtigt ist. Mitarbeiter des städtischen Tiefbauamtes seien zur Begutachtung des Schadens hinzugezogen worden.

Gegen 14.20 Uhr am Donnerstag war der Lkw laut Polizei zunächst nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Randstein sowie eine Betonarmierung des rechten Brückenbogens gestoßen. Offenbar habe der Fahrer dann versucht, das Gespann abzufangen, gegengelenkt und sei mit der linken Seite gegen einen Stützpfeiler des mittleren Brückenbogens gestoßen. Dadurch habe der 40-Tonner die komplette Fahrbahn blockiert.

Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt, konnte die Fahrerkabine aber selbstständig verlassen. Die Feuerwehr klemmte vorsichtshalber die Batterie des Lkw ab. Die Waldstraße war in Richtung Sandhofen ab Höhe des Düppelwegs bis kurz nach 18 Uhr gesperrt. Die Höhe des Sachschadens ist noch unklar. (pol/cs)