Mannheim

Sattelzug rammt Fahrbahnteiler auf der A6

Archivartikel

Mannheim.Bei einem Verkehrsunfall auf der A6 ist der Fahrer eines Sattelzugs zwischen dem Mannheimer Kreuz und dem Autobahnkreuz Viernheim leicht verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, lenkte der Mann das Gespann am Dienstagabend ungebremst auf einen Fahrbahnteiler.

Er war zunächst bewusstlos, musste von der Feuerwehr befreit werden und kam in ein Krankenhaus. Die A6 in Richtung Mannheim war zeitweise voll gesperrt. Der Verkehr wurde über die Parallelfahrbahn an der Unfallstelle vorbei geleitet. Während der Unfallaufnahme kam es zu keinen größeren Verkehrsbeeinträchtigungen.

Die Bergung des Sattelzugs dauert am Mittwoch voraussichtlich bis etwa 07:00 Uhr an.

Nach Angaben der Polizei stand der 48-jährige Fahrer des Sattelzuges zum Unfallzeitpunkt weder unter dem Einfluss von Alkohol noch unter dem Einfluss berauschender Mittel. Der Gesamtschaden beträgt rund 100.000 Euro.

Zum Thema