Mannheim

Universitätsmedizin Parteien fordern stärkere Beteiligung des Landes an Klinikum-Finanzierung

„Schäbig“ – teils heftige Kritik an Stuttgart

Archivartikel

Das Mannheimer Klinikum kann mit einem zusätzlichen, 50 Millionen Euro tiefen Loch rechnen, das die Corona-Pandemie in seine Kassen reißt. Angesichts dieser düsteren Prognose nahm Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD) am Freitag das Land in die Pflicht. Er erwartet nicht nur einen Rettungsschirm in der Krise, sondern auch dauerhaft eine stärkere Beteiligung des Landes (wir berichteten). Das

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4653 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema