Mannheim

Kaiserring-Passage Politiker und Bürger fordern zügige Schließung der Borelly-Grotte / Verhandlungen mit Mieter laufen

"Schandfleck" soll weg - wäre eine Abfindung die Lösung?

Archivartikel

Selten sind sich die großen Parteien so einig wie beim Thema Kaiserring-Passage. Die unterirdische Passage (Borelly-Grotte), die von den Quadraten zum Bahnhofsvorplatz führt, würden SPD, CDU und Grüne lieber heute als morgen schließen lassen. Doch die laufenden Verträge zwischen der Stadt und dem Mieter, der Kaiserring-Passagen Vermietungs- und Verwaltungs-GmbH, laufen noch bis 2016 - mit

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3940 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema