Mannheim

Neckarstadt

Schlägerei in der Langen Rötterstraße

In der Langen Rötterstraße in der Neckarstadt haben mehrere Personen aufeinander eingeprügelt. Eine Frau und ein Mann im Alter von jeweils 34 Jahren hatten nach Polizeiangaben in provokanter Weise die Fahrbahn überquert. Ein auf der Lange Rötterstraße fahrender Autofahrer habe daraufhin stark abbremsen müssen. Dies wiederum habe die 34-Jährige derart erzürnt, dass sie in Richtung des Autos geschimpft habe. Der Lenker eines Fords habe schließlich gestoppt. Zwei Mitfahrer im Alter von 27 und 25 Jahren seien ausgestiegen. Der Disput eskalierte, schließlich sei es zur körperlichen Auseinandersetzung gekommen. Ernsthaft verletzt wurde niemand. Die Polizei war mit sechs Fahrzeugen im Einsatz.