Mannheim

Sport: Als fast Blinder muss sich Ralf Arnold auf seine Mannschaftskameraden verlassen / Der Erfolg zeigt, wie gut die Teams zusammenarbeiten

Schneller Mann an der Leine

Archivartikel

Kevin Hagen

Ralf Arnold kämpft. Sein ganzer Körper bebt unter dem blauen Sporttrikot, die Oberschenkel sind angespannt. Seine Finger krallen sich an den Sitz, die Knöchel treten weiß hervor. Mit letzter Kraft drückt Arnold die Knie durch und stößt sich gegen die 285 Kilo Eisengewichte nach hinten ab - geschafft! Zweimal in der Woche lässt der 38-jährige Triathlet der MTG Mannheim dieses

...
Sie sehen 10% der insgesamt 3922 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00