Mannheim

ASF-Bundesvorsitz

Schöning-Kalender wiedergewählt

Claudia Schöning-Kalender (Bild), Stadträtin der SPD, ist als stellvertretende ASF-Bundesvorsitzende wiedergewählt worden. Mehr als 200 Delegierte hatten sich zur Bundeskonferenz der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) in Saarbrücken eingefunden. „Es war eine denkwürdige Konferenz und die Begegnung mit so tollen Politikerinnen wie Malu Dreyer, Manuela Schwesig, Katharina Barley und Franziska Giffey war unglaublich beeindruckend“, berichtet Claudia Schöning-Kalender, die Kreisvorsitzende der Mannheimer ASF.

„Ich bin froh, dass ich dabei sein konnte, und natürlich freue ich mich über meine Wiederwahl als stellvertretende Bundesvorsitzende.“ Die „Erneuerung der SPD“ war auch in dieser Konferenz ein zentrales Thema, nicht überraschend mit dem besonderen Blick auf die Frauen. 100 Jahre nach der Erlangung des Frauenwahlrechts konstatierte Manuela Schwesig bei der Bundeskonferenz: „Nicht die Frauen brauchen die SPD, sondern die SPD braucht die Frauen.“ red (Bild: SPD)