Mannheim

Lesung Der Mannheimer Autor Richard Brox beschreibt in seinem Buch eindringlich sein Leben auf der Straße – und wie es dazu kam

Schonungsloser Blick eines Aktivisten

Richard Brox weiß, wie es ist, als Obdachloser in der Unsichtbarkeit zu verschwinden. Wer ihn bei einem seiner Diskussionsabende – wie gerade in der Lutherkirche auf Einladung des Vereins „Mannheim sagt Ja“ – erlebt, dürfte künftig weniger achtlos an jenen Menschen vorbei hasten, die am Straßenrand Alkohol trinken, in Abfallbehältnissen nach Pfandflaschen wühlen, auf einer Parkbank schlafen.

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3889 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema