Mannheim

Landeswettbewerb Preise für Experimente aus Mannheim

Schüler räumen ab

Archivartikel

Beim Landeswettbewerb „Schüler experimentieren“, der Juniorsparte vom Wettbewerb „Jugend forscht“, sind drei von sechs Mannheimer Schulgruppen ausgezeichnet worden. Den ersten Platz im Fachbereich Arbeitswelt gab es für die Achtklässler des Ludwig-Frank Gymnasiums (LFG) für ihre Untersuchung „Mehr Power durch Power-Napping“. Emma Jehle (13) hat gemeinsam mit Linda Messner (14) und Lilli

...

Sie sehen 41% der insgesamt 977 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema