Mannheim

Polizei geht von Schreckschusspistole aus / Keine Autos beschädigt

Schüsse aus fahrendem Wagen

Mannheim.Mehrere Schüsse sind am Samstagnachmittag in Mannheim-Sandhofen  aus einem Auto gefallen.  Wie die Polizei mitteilte, ließ der Beifahrer die Seitenscheibe herunter und begann, auf andere Verkehrsteilnehmer zu schießen, als der graue Passat in der Waldhofstraße Richtung Lampertheim unterwegs war. 

Wenig später tauchte das Fahrzeug in der Frankenthaler Straße auf. Erneut wurde aus dem Wagen geschossen. Bislang konnten keine Schäden durch die Schüsse festgestellt werden. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wird davon ausgegangen, dass es sich bei der Waffe um eine Schreckschusspistole handelte.

Ein Zeuge konnte sich das Kennzeichen des Wagens notieren und der Polizei übermitteln. Eine Überprüfung der Halteranschrift verlief bislang ergebnislos. 

Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und bittet Zeugen und weitere Geschädigte, sich unter der Rufnummer 0621/777690 zu melden. (pol/jwd)