Mannheim

Bildung Europa und Wahlen Thema im Unterricht

Schulprojekt ausgezeichnet

Archivartikel

Die Carlo Schmid Schulen (CSS) in Karlsruhe, Pforzheim, Mannheim und Freiburg haben die Jury der Stiftung Schwarz-Rot-Bunt überzeugt: Die Schulen in Trägerschaft des Internationalen Bundes Baden sind einer von vier Preisträgern im Wettbewerb „Europa mitgestalten – Wie denken junge Menschen ihr Europa?“. Die CSS haben sich mit einem Projekt beworben, das Aktionskunst und eine Junior-Europawahl kombiniert. Ziel sei es, den Schülern die Entstehung und Geschichte des europäischen Gedankens, die Bedeutung und Alltagsrelevanz Europas für den Einzelnen und die Staaten näherzubringen. Auch das politische System der EU und die Europawahl stehen im Fokus.

Das Schulprojekt „Unser Europa – von der Vision zur Wirklichkeit“ beginnt am Donnerstag. Europa soll mit seinen verschiedenen Facetten in den Fächern Geschichte/Gemeinschaftskunde, Ethik und Kultur behandelt werden. In der Aktionswoche haben die Schüler die Möglichkeit, in Workshops ihre Aktionskunst herzustellen und die „Junior-Europawahl“ vorzubereiten. Den Abschluss bildet der Urnengang mit einer Wahlparty und der Analyse der Ergebnisse. red/cs