Mannheim

Schwarzfahrer tritt Bahnmitarbeiter

Mannheim.Auf einer Zugfahrt von Mannheim nach Karlsruhe ist es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Fahrgast und einer Zugbegleiterin gekommen. Wie die Polizei mitteilte, äußerte der 21-Jährige Gambier seinen Unmut bei einer Fahrscheinkontrolle am Samstagmorgen. Da der Mann aufgebracht erschien, bat die Zugbegleiterin einen anwesenden Sicherheitsmitarbeiter um Unterstützung. Der Fahrgast wollte daraufhin flüchten. Als der Sicherheitsmitarbeiter den 21-Jährigen daran hindern wollte, trat der Fahrgast mehrmals nach dem Mitarbeiter. Dieser setzte daraufhin Pfefferspray ein.

Der Fahrgast wurde beim Halt des Zuges in Graben-Neudorf vorläufig festgenommen. Der 41-jährige Sicherheitsmitarbeiter suchte einen Arzt auf. Die Bundespolizei leitete Ermittlungen wegen Körperverletzung ein. 

Zum Thema