Mannheim

Angebranntes Essen

Schwer verletzt durch Rauchgas

Mannheim.Das Mittagessen ist einem 52-jährigen Mann in Neckarau anscheinend zum Verhängnis geworden: Wie die Polizei mitteilte, war der Mann gestern Mittag gegen 13.20 Uhr gerade am Kochen, als das Essen in seinen Töpfen anbrannte. Die dadurch entstehende Rauchentwicklung war so stark, dass der Mann sich eine schwere Rauchgasvergiftung zuzog. Als die Rettungskräfte eintrafen, war das Zimmer bereits vollkommen verqualmt. Der 52-jährige Bewohner der Wohnung des Mehrfamilienhauses wurde direkt notärztlich behandelt und schließlich in die Klinik gebracht. Die Polizei schloss gestern eine Lebensgefahr für den Mann nicht aus.