Mannheim

Handel Lange Nacht der Kunst und Genüsse findet digital und in den eigenen vier Wänden statt

Sektkartons und Sportvideos

Archivartikel

Eine Absage war für die Organisatoren der Langen Nacht der Kunst und Genüsse keine Option. Schon im Sommer zeichnete sich ab, dass die Veranstaltung, die von Austausch und Kontakten geprägt ist, nicht in gewohnter Form stattfinden kann. So war Kreativität in der Krise gefragt. Nun findet die Lange Nacht der Kunst und Genüsse an diesem Samstag, 7. November, statt: deutlich abgespeckt, in digitaler Form und unter dem Motto „@home“ – also „Zuhause“.

Das Capitol Mannheim bietet fünf Bands und Einzelkünstlern eine Bühne. Die Auftritte der Musiker werden im Vorfeld aufgezeichnet und am Samstag von 19 bis 21 Uhr im Rhein-Neckar Fernsehen ausgestrahlt. Ein Stream steht zusätzlich auf der Internetseite der Langen Nacht bereit. Die Moderation übernimmt „Eventoptimierer“ Michael Scharhag. Sponsoren, Koordinatoren und Vertreter aus den Stadtteilen haben kleine Videobotschaften eingespielt.

Wochenendreisen zu gewinnen

Damit die Gaumenfreuden nicht auf der Strecke bleiben, bieten zahlreiche Einzelhändler mit Spezialitäten gefüllte Genussboxen zum Verkauf an. Dafür wurden Sektkartons, Verpackungen für Schokolade und in limitierter Stückzahl Mund-Nasen-Bedeckungen im Design der Langen Nacht entworfen.

Als Mehrwert enthält jede Box einen nummerierten Gutschein im Wert von 50 Euro, der bei teilnehmenden Reisebüros ab einem Buchungswert von 300 Euro eingelöst werden kann. Mit den Reisegutscheinen verbunden ist zusätzlich ein Gewinnspiel. Als Hauptpreis gibt es eine Wochenendreise in eine deutsche Großstadt oder ein Wellness-Wochenende für zwei Personen und zwei Kinder. Der Gewinner wird am Samstagabend im Capitol gezogen und bekanntgegeben.

Mit dem Programm „Beweg’ Deinen Body @home“ greift die Unternehmensgruppe Pfitzenmeier das Motto der Veranstaltung auf. Zum Ausgleich für den entgangenen Nachtbummel bietet das Fitnessstudio sechs Video-Clips an, die sich an unterschiedliche Zielgruppen richten und die zum Mitmachen animieren sollen. Sie sind am Samstag ab 17 Uhr exklusiv auf der Internet-Seite der Langen Nacht zu finden.

Mit diesem alternativen Angebot möchten die Verantwortlichen der IG Lange Nacht, Gerhard Engländer, Hartmut Walz und Holger Schmid, in schwierigen Zeiten Flagge für die Kultur und den Einzelhandel vor Ort zeigen. 

Info: Mehr Infos unter www.lange-nacht-mannheim.de 

Zum Thema