Mannheim

Käfertal Feuerwerk hinterlässt bei Tieren des Jugendreiterhofes innerlich und äußerlich Spuren / Zaun in Angst niedergetrampelt / Ausweichtaktik in diesem Jahr geplant

Sichereres Silvester im Odenwald?

Archivartikel

Mannheim.Die Pferde des Jugendreiterhofes Käfertal haben kein ruhiges Silvester erlebt. Ganz im Gegenteil: Die 20 Tiere gerieten kurz nach Mitternacht aufgrund des Feuerwerks in Panik, wie Heike Fischer vom Vorstand des Hofes berichtet. Die Bilanz: ein verletztes Tier, ein eingerissener Innenzaun und mitgenommene menschliche und tierische Hofbewohner. Zum nächsten Silvester spielt der Hof nun mit dem

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3990 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema