Mannheim

Medizin Sandra Böhler litt unter einer seltenen Gefäßerkrankung und hatte keine Hoffnung mehr - bis sie Maliha Sadick traf

"Sie sind meine Heldin!"

Archivartikel

An diesem Morgen ist Sandra Böhler wieder ins Universitätsklinikum gekommen. "Ich habe die ganze Nacht nicht geschlafen", erzählt die 38-Jährige. Insgesamt zwölf Eingriffe habe sie seit 2013 in diversen Kliniken hinter sich. "Wenn ich nur Ärzte sehe, kriege ich schon Schweißausbrüche." Doch diesmal ist ihr dreijähriger Sohn Leonard dabei. Ihre elfjährige Tochter Emilya ist in der Schule, sonst

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4183 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00