Mannheim

Corona Sechs weitere nachgewiesene Infektionen / Gebühren-Einzug für Kitas ausgesetzt

Siebter Todesfall in Mannheim

Archivartikel

Im Zusammenhang mit dem Coronavirus hat es jetzt einen siebten Todesfall in Mannheim gegeben. Wie die Stadtverwaltung am Freitagabend mitteilte, verstarb ein über 80 Jahre alter Mannheimer in einem Krankenhaus.

Die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infektionen in Mannheim ist leicht gestiegen. Dem Gesundheitsamt wurden bis Freitagnachmittag, 16 Uhr, sechs weitere Fälle gemeldet. Damit

...

Sie sehen 29% der insgesamt 1363 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema