Mannheim

So sieht es im Atomschutzbunker unter dem Stadthaus N 1 aus

Archivartikel

Mannheim.Der Kalte Krieg, die Angst vor einem Atomschlag - auch Mannheim rüstete sich für das Undenkbare. Unter dem Stadthaus N 1 schlummert ein Atomschutzbunker. Er ist mit einer der ersten, der in Deutschland entstand, geplant 1962, gebaut etwa von 1965 bis 1968. Der Bunker sollte Schutz für bis zu 1600 Personen bieten.

Die Geschichte des Bauwerks wird bei einer Führung der "MannheimTours e.V." durch den Atombunker unter dem Stadthaus in N 1 erlebbar. Dabei entstand auch dieses 360°-Video mit Bildern einer unbekannten Welt unter der Mannheimer Oberfläche. Klicken Sie sich rein! Mit den Pfeilen am linken oberen Bildrand können Sie die Perspektive des Videos selbst ändern.

Nach einer Sommerpause wird es wieder Führungen durch den Bunker geben: Auf der Homepage des Veranstalters kann man sich dafür registrieren (hier klicken) oder sich auf der Facebook-Seite über neue Angebote informieren (hier klicken).

Zum Thema