Mannheim

Sobottke spricht „Wort zum Sonntag“

Archivartikel

Das „Wort zum Sonntag“ kommt an diesem Wochenende aus Mannheim. Ilka Sobottke, die seit März 2019 zum Team der insgesamt acht katholischen und evangelischen Sprecherinnen und Sprecher des christlichen Kommentars gehört, widmet sich dem Thema Vertrauen und Hoffnung. In diesen Wochen gehe es darum, sich zu entscheiden; viele Menschen würden zu Heiligen, da sie Ideen entwickeln und helfen, wo Hilfe nötig sei, sagte die evangelische Pfarrerin der City-Gemeinde Hafen-Konkordien in einer Mitteilung vorab.

Aufgezeichnet wird das „Wort zum Sonntag“ meist einen Tag vor dem Sendetermin, der ist am Samstagabend in der ARD zwischen „Tagesthemen“ und Spätfilm. Zu finden ist auch in der Mediathek. 

Zum Thema