Mannheim

Freizeit Leserin Krista Sebastian ärgert sich, dass trotz hoher Temperaturen die Freibäder schon geschlossen sind / Personalplanung erlaubt wenig Flexibilität

Sommer, Sonne, Hallenbad

Archivartikel

Krista Sebastian ist genervt. Supersonne, Temperaturen um die 30 Grad – und trotzdem: Ihre morgendliche Runde im Becken des Herzogenriedbads fällt ins Wasser. Seit 17. September kommt dort niemand mehr aufs Gelände. Schluss, aus, fertig – Schwimmer müssen ins Hallenbad oder an den Stollenwörthweiher ausweichen. Eine Woche hatte die Stadt die Badesaison im Herzogenriedbad zwar nochmal

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3249 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00